Zu www.fulgura.de mit Navigations-Kolumne

Klaus M. Rarisch im August 2002 - Photo: Hans J. Eisel

Klaus M. Rarisch
Letzter der Ultimisten

Klaus M. Rarisch spricht

Sonette:
Bilanz Deep Blue Den Sonettisten Sterbenslänglich Tod im Café Warum Der Freibauer Zwei Stühle

Anderes:
Der Tod ein Traum (V)
Der Tod ein Traum (XII)
Haut den Lukas

Photo: Hans J. Eisel


MEMENTO MORI

              Platen zu Ehren

Die grünen Hüpfer zahlen Alimente,
und sind sie pleite, na, dann zahlt der Staat.
Sie denken allenfalls: Ich bin auf Draht.
Es stimmt schon, daß ich früher mit ihr pennte,

doch gut nur, daß ich mich beizeiten trennte.
Den Löffel habe ich schon längst parat –
ich geb ihn ab, wird alles mir zu fad.
Und stetig schrumpft die kümmerliche Rente.

Die Älteren, von Wichtigkeit durchdrungen,
sie bleiben Futter für den finstren Feldherrn.
Die besten Taten sind noch stets mißlungen.

Zwei Sensenstreiche galten alten Eltern,
der dritte hat die junge Frau bezwungen.
Schwarz schäumt der Wein auf, den wir barfuß keltern.

              Der Autor merkt an

Aus dem Sonettwerk … kommentiert
 

 

Zur Vita

1936

in Berlin geboren

1957

Mitbegründer der literarischen Gruppe der Vier + 4 und des Ultimismus

1961–63

ca. 130 Veranstaltungen im Kulturkeller Das Massengrab
(als Klub mit 1700 Mitgliedern größte literarische Gesellschaft in Berlin)

1966–68

Redakteur der Literaturzeitschrifttotal – eine macabre Zeitschrift (Bremen) / die literarische illustrierte (Berlin)    

1975 – Ende 1986

Verwalter des literarischen Nachlasses von Arno Holz,
ohne es aber geschafft zu haben, für diesen eine Sonderbriefmarke durchzusetzen

1979

Preis der Eisernen Lerche für »Haut den Lukas«

 

250 Lesungen und Vorträge in Berlin, Weimar, Bremen, Köln, Aachen, Frankfurt/Main, Dortmund, Gelsenkirchen, Düsseldorf, Hamburg, Kiel, Schloß Grafenaschau bei Murnau, Winterhausen bei Würzburg

 

Herausgeber mehrerer Gedichtbände
Freier Mitarbeiter bei verschiedenen Rundfunkanstalten
Zahlreiche Publikationen von Lyrik, Essays, Glossen und Kritiken

Anschrift:

Klaus M. Rarisch, Tessenowstraße 42, D 13437 Berlin

 

Heinz Ohff über KMR: Ein Knorzer und Poet dazu
Hans J. Eisel im Literarischen Rundbrief Am Zeitstrand über KMR

 

KMR auf der 1983er Tagung
der Western Humor and Irony Membership (WHIM)

 

Rezeption in russischer Literaturwissenschaft

 

Tamara Kudrjawzewa, 2005
Tamara Kudrjawzewa, 2010
Tatjana Andrejuschkina, 2006

 

Nachruf auf Rosita

Mit Kater Carlo im Garten

Kalendervers vom Knorzer

Der Knorzer und Poet dazu sieht
die Wiedervereinigung an

Phantasiestücke in Hoffmanns Manier

Protest-Sonett auf Deep Blue’s Sieg
über Gary Kasparov



Lyrikübertragungen:

Vernon Scannell

William Shakespeare


Zur Lage:

Vom Ausverkauf der Poesie

Wirtschaftliche Lage eines Lyrikers

Kritik am Deutschen Literaturfonds

Stipendienvergabe durch den VS I

Stipendienvergabe durch den VS II


Sonettologisches

Anläßlich eines Sonetts von Friedrich Rückert

Der Sonettdichter Hans Adler

Der Sonettdichter Uriel Birnbaum

Der bei Cesare Lombroso internierte Sonettdichter M… G…

Der Sonettdichter Hermann von Gilm

Der Sonettdichter Karl Ferdinand Lempp

Der Sonettdichter Benno Radau

Über Sonette von Nikolaus Lenau

Über ein Sonett von Georg Trakl

Über ein Sonett von Paul Heyse

Der Lyriker Dieter Volkmann

Rilke und Dieter Volkmann

Der Sonettdichter Robert Wohlleben

Rainer Maria Rilke als Übersetzer von Louise Labé

Rilkes Sonette an Orpheus in der Parodie

Über das Sonett »Vorm ersten Advent«
aus »Novemberland« von Günter Grass

Über Synkopen im Sonett

Über ein Sonett
von Herbert Rosendorfer

Zur Poetik des Sonetts


Poetologisches

Zum »Scherz-Phantasus« von Arno Holz

Arno Holz als Plagiator???

Arno Holz vs. Wilhelm Zwo

Über ein Gedicht von Arno Holz

Motive von Friedrich Rückert
und Hermann Allmers im Ur-Phantasus

Giuseppe Gioacchino Belli

Platens Lieder – unterwegs zum Sonett

Tristan Corbière

Oskar Panizza

Walter Mehring

Neues von und über Richard Huelsenbeck

Zur Poetologie von Hans-Jürgen Heise

Lyrik des Quietismus

Heinrich Böll – sein Linkskatholizismus

Reim oder nicht Reim?
Günter Herburger & KMR im Vergleich


Rezensionen

Jules Michelet: Die Hexe

Einakter von Carl Laszlo

Günter Bruno Fuchs

Die ersten »Schritte« (Wolfgang Fietkau Verlag)

Karl Riha: Dada-Sein

Der Sonett-Dichter Karl Riha

Jahrbuch für Lyrik 1 (1979)

»Strömungslehre I – Poesie«
von Peter Rühmkorf

Wolfdietrich Schnurre

Zu Karl Krolow

Fritz J. Raddatz vs. Jakob van Hoddis

»Lange Nacht – Geschichte des Sonetts«
(3. VI. 2006 im Deutschlandfunk)

»Die Intrige« von Peter von Matt

»Walter Mehring« von Frank Hellberg

»Der Hilfskoch«
von Herbert Rosendorfer

»Ein Fall von Liebeserschleichung« von Ernst-Jürgen Dreyer

»Mysterien« von Knut Hamsun

»Schaurige Bilder« von Klaus-Michael Bogdal

Zu Günter Kunert, u. b. B. von Marcel Reich-Ranicki

 


Argumente

Fontane-Preis für Wolf Biermann

Zum Fall Biermann

Gegen die Frankfurter Anthologie

Das Literarische Quartett

Peter Handke gegen Gerhard Schröder und Joschka Fischer



Eigenständige Veröffentlichungen

Not, Zucht und Ordnung
1963, vergriffen

Ultimistischer Almanach
1965, vergriffen

Der Tod ein Traum oder Salmi della Salma
Gedichtzyklus, 1977

Das Ende der Mafia
Travestie auf die Gruppe 47, 1981

Arno Holz: Kennst du das Land
KMR als Herausgeber, 1977

Das gerettete Abendland
Songs und Hymnen, 1982

Filippo Tommaso Marinetti:
Die futuristische Küche

Aus dem Italienischen von KMR, 1983

Die Geigerzähler hören auf zu ticken
Neunundneunzig Sonette, 1990

Günter Grass als Plagiator?
Streitschrift, 1981

Bilanz
Sonette, 1995

Ausfluß der Muse
Gedichte für das Menschenmaterial, 1997

Der Nachgeborene
Redensartigkeiten und Sonette, 2000

Weibsbilder
Vierzehn Sonette, 2002

Des Glaubens aber
Vierzehn abermalige Sonette, 2004

Entferntere Nirwanen
Sonette aus der Tonne, 2007

Memento mori
99 Sonette zwischen Tod und Leben, 2008


Zusammen mit Robert Wohlleben jun. + sen.
Donnerwetter – Meteorologisches Handbuch
Zweizeiler, 3. Auflage 1994

Zusammen mit Lothar Klünner et al.:
Hieb- und stichfest. Streitsonette
Tenzone, 1996

Zusammen mit Matthias Koeppel & al.:
Um die Wurst. Sonette zur Lage
Tenzone, 2006

Zusammen mit Matthias Koeppel:
Macht die Seelen weit! Tenzone aus 159 Sonetten
(… Die Streiter kämpfen gegeneinander
wie auch gegen den Wahnsinn unserer Zeit …)

Literatur-Cassetten:

Die Geigerzähler hören auf zu ticken (Sonette)
Sprecher: KMR, 2 Cassetten

Arno Holz: Der längste Satz der Weltliteratur
Sprecher: KMR, 1 Cassette

Donnerwetter – Meteorologisches Handbuch
Sprecher: KMR, 1 Cassette

Abrechnungen (Sonette)
Sprecher: KMR u.a., 1 Cassette

Sonette / Sonette / Sonette
u.a. Dieter Volkmann, gesprochen von KMR, 1 Cassette

Hörspiel

Die Blechschmiede nach Arno Holz
Regie: Heinz von Cramer
Bayerischer Rundfunk (Produktion)
+ Westdeutscher Rundfunk + RIAS Berlin
 

     
Remington-Anspitzer   Klaus M. Rarisch bei fulgura frango
   

Rechte an den mitgeteilten Texten bei den Meiendorfer Drucken