Zu www.fulgura.de mit Navigations-Kolumne

Seefahrt ist not!
Verlorener Film & »Buch zum Film«

Film + Buch
Deutsche Kinemathek, Berlin

weiter

Vergessen, verschollen, verloren seien die meisten der im CineGraph-Lexikon verzeichneten Filme, schrieb Hans-Michael Bock im Februar 1984 ins Vorwort. Eben dieser Sachverhalt begegnet mir, wenn ich an den Film Seefahrt ist not! von Rudolf Biebrach denke, 1921 in die Kinos gekommen. Durchaus gern hätte ich ihn gesehen, weil ich mich vor Jahren ausgiebiger mit Gorch Focks Roman »Seefahrt ist not!«, befaßt habe, dem »Buch zum Film«.*) Allerdings nicht im Hinblick auf die Verfilmung, sondern wegen der Anklänge an Theodor Storms »Schimmelreiter«.**)

————————————————
*) Als solches wurde Gorch Focks Roman wohl nie gehandelt. So erging es allerdings Gerhart Hauptmanns Roman »Atlantis«, der im Buchhandel auch schon mal als »das Textbuch zu dem gleichnamigen Filmwerk des Dichters« angepriesen wurde. Siehe Deniz Göktürk: Atlantis oder: Vom Sinken der Kultur. Die Nobilitierung des frühen Kinos im Autorenfilm. In: Schwarzer Traum und weiße Sklavin. Deutsch-dänische Filmbeziehungen 1910–1930. München: Edition Text + Kritik 1994, S. 73-86, hier S. 83.
**) Robert Wohlleben: Der Schimmelreiter von Finkenwerder. Theodor Storms »Schimmelreiter« in Gorch Focks »Seefahrt ist not!« entdeckt. Lektüre eines Vexier-Romans. Hamburg: fulgura frango 1995 (Meiendorfer Druck Nr. 31).